Aus Alt mach Neu!

Das Orgelwerk in Unkel steht!

Wir freuen uns, dass das Instrument den Menschen dort Freude macht und bedanken uns sehr für die tolle Aufnahme in der Gemeinde!

Das Innere der Orgel stammt größtenteils aus einer von der Gemeinde beschafften Orgel der Firma Weigle aus dem Jahr 1955, vorher beinhaltete sie 9 Register. Das Instrument verfügt jetzt über zwei Manuale (56 Töne) und Pedal (30 Töne) mit insgesamt 18 Registern.

Das Äußere der Orgel wurde vollkommen neu gestaltet.

Disposition nach dem Umbau:

Hauptwerk, Manual I
1 Principal 8’
2 Holzflöte 8´
3 Octave 4´
4 Octave 2´
5 Quinte 1 1/3’
6 Mixtur 2-3 f. 1 1/3´
7 Oboe 8´

Positiv, Manual II
8 Bordun 8´
9 Salicional 8’
10 Rohrflöte 4´
11 Nasard 2 2/3´
12 Feldflöte 2´
13 Terz 1 3/5´
14 Krummhorn 8’
Tremulant

Pedal
15 Subbass 16’
16 Principalbass 8’
17 Bassflöte 8´
18 Choralflöte 4’