Los geht’s

Die großartige Rieger-Orgel in der Abtei Marienstatt wird – inspiriert durch den Organisten Frater Gregor – von uns in den nächsten Monaten erweitert. Die Orgel hat aktuell 73 Register auf vier Manualen und Pedal und wurde im Jahr 1970 eingeweiht. Wir werden das Auxiliarwerk erweitern und ein Echowerk integrieren. Die jetzige Orgel können Sie sich auch gerne unter dem folgenden Link ansehen:

https://www.abtei-marienstatt.de/ziste…/abteikirche/orgel/

Der Spieltisch steht schon jetzt in der Kirche und wurde auf eigenen Wunsch des Auftraggebers von der Firma OSi GmbH aus Birkenau gefertigt, die auch die Planung und Gestaltung in die Hand genommen hat. Auch die Steuerelektronik stammt nicht aus unserem Haus. Bei diesem Projekt werden wir ausschließlich die orgelbauerischen Aufgaben übernehmen: den Bau der Windladen und Gehäuse, sowie die Arbeiten mit dem Pfeifenwerk und natürlich die Intonation.

Auch auf YouTube wird es hier und da Neuigkeiten zum Marienstatter Projekt geben, Fraser Gartshore wird die Orgel während der Bauzeit begleiten und uns auch noch einmal in der Werkstatt besuchen. 🙂

https://www.youtube.com/watch?v=DIsnsBVqCmg

Wir freuen uns schon sehr auf die Arbeiten an der Orgel für die Abtei Marienstatt! 🙂

(Einige Fotos mit freundlicher Genehmigung von der Internetseite der Abtei Marienstatt.)

… Übrigens ebenfalls lohnenswert:

Hier gibt es die neuesten Informationen zu Konzerten in der schönen Klosterkirche in Marienstatt.

https://www.abtei-marienstatt.de/musikkreis/